Eberhardt

Vita

Vor Gründung der Confidence-Consult und Mitarbeit in der Beratergruppe WEIHENSTEPHAN war Christian Eberhardt  bei HEIDRICK & STRUGGLES International mit dem „Leadership Consulting“ Geschäft in Österreich und Osteuropa betraut (2009-2011). Zuvor hatte er als „Head of Management Audit & Diagnostics CEE“ bei ODGERS BERNDTSON (ehemals Ray & Berndtson) regionalverantwortliche Leitungsfunktion und führte zudem die CEE Life-Sciences Pactice (2004-2008). Er begann seine Beratungskarriere 2001 als Produktmanager für Management Audits, Assessment Centers und Executive Evaluation bei Ray & Berndtson. Davor arbeitete er im HR-Management der SKODA AS, Teil der Volkswagen Gruppe.

Christian Eberhardt studierte Diplom-Psychologie und Betriebswirtschaft an der Universität Regensburg. Sein Doktorat absolvierte er im Bereich Wirtschafts- und Organisationswissenschaften.

Branchenansatz

Christian Eberhardt verfügt über breit gefächerte inhaltliche und organisatorische Kenntnisse in den Branchensegmenten Life Sciences und Technology. Der Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit liegt in den Bereichen Managementbeurteilung und -entwicklung, der Gestaltung von spezifischen Förderprogrammen sowie im Talent Management. Zudem ist er als  Team-Coach, Brücken- und Schnittstellenmann, auch gefragt für die Moderation kritischer Veränderungsprozesse. Er strukturiert und begleitet Transformations-  und Integrationsmaßnahmen für einzelne Führungskräfte wie auch für ganze Unternehmenseinheiten. Speziell für Familienunternehmen unterstützt er dabei auch die Nachfolgeplanung und hilft bei der systematischen Handhabe der Themen „Generationswechsel“ wie auch „Hereinholen familien-externen Managements“. Darüber hinaus begleitet er unsere Kunden auch im Rahmen von Restrukturierungen und Post-Merger Integrationen. Gerade auf sein Organisations-Know-how im Life-Sciences Kontext greifen vor allem auch unsere Kunden aus dem Private-Equity Umfeld sowie eigentümergeführte KMUs regelmäßig zurück.

Beratungsschwerpunkte

  • Executive-Development, insbesondere …
    • Senior-Level Coaching
    • Development-Reviews
    • Standortbestimmung und Rollen-Transformation
  • Systematische Onboarding-Unterstützung für “kritische Rollen”
  • Nachfolgeplanung und -betreuung
  • Talent-Management und Förderprogramme, insbesondere …
    • Talent-Identifikation und Attrahierung
    • Engagement-Programme, Talent Pooling & Pipelining
    • Retention
  • Team-Development und “Workstream”-Optimierung (insbesondere real-life Unterstützung im Rahmen kritischer Projektarbeiten, Reorganisationen und Aufgaben-/Rollenneuverteilungen)
  • Evaluation: Management Audit, Appraisal & Review, Assessment, Team-Analysen
  • Moderation:
    • Konflikt-Moderation
    • Workshop & Projekt-Moderation