Strategieorientierte Personalentwicklung im Fokus des Unternehmenserfolges

personalentwicklung-infografik

Mitarbeiter bestimmen den Erfolg des Unternehmens. Die besten Konzepte und Strategien sind unbrauchbar, werden diese nicht vom Personal verstanden, verinnerlicht, gelebt und motiviert umgesetzt.

Ein gutes Personalkonzept schließt für uns die Betrachtung der Gesamtstrategie oder die unterschiedlichen Ziele der Bereiche oder Abteilungen ein. Es kommt darauf an, die richtige Anzahl an Mitarbeitern in benötigter Qualität zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung zu stellen bzw. aufzubauen. Je nach Position oder Bereich greifen ergänzend bestimmte Bonus- oder Erfolgsvergütungsmodelle.

Unsere Beratung beginnt mit einer Bestandsanalyse Ihrer Organisation und der Personalstruktur. Abgestimmt auf die definierte Zielstellung, die sich meist aus Prozessoptimierungs- oder Expansionsprojekten ergibt, leiten wir davon ein individuelles Personalentwicklungskonzept ab. Dieses schließt interne oder auch externe Ressourcen ein. Aus dem Personalentwicklungskonzept werden Anforderungsprofile erstellt und entsprechende Personalentwicklungsmaßnahmen definiert.

In der Unternehmensberatung Weihenstephan werden Personalentwicklungsmaßnahmen nicht als temporärer Akt, beispielsweise in Form von ad-hoc Schulungen, verstanden. Sind die Anforderungen und Qualifizierungsstandards gemäß den Betriebsanforderungen gesetzt und die Schulungs- und Entwicklungspläne ausgearbeitet, beginnt das Wichtigste: Der Know-how-Aufbau und Wissenstransfer bei den Mitarbeitern gefolgt von einer nachhaltigen Übertragung und Anwendung der neuen Qualifikation im Tagesgeschäft mit entsprechender Erfolgskontrolle.

Die Personalentwicklung wird von unseren Experten auch nach unserer Beratungsaktivität im Unternehmen als eigendynamischer Prozess betrachtet, der vom Management über die nächsten Jahre hinweg verfolgt und begleitet werden kann.

Leistungsübersicht

  • Personalaudits
  • Personalschulungen (Vertrieb, BWL für Techniker)
  • Personalbedarfsermittlung und Personalplanung
  • Umgang mit PR/Medien

Leistungsübersicht

  • Personalaudits
  • Personalschulungen (Vertrieb, BWL für Techniker)
  • Personalbedarfsermittlung und Personalplanung
  • Umgang mit PR/Medien

Strategieorientierte Personalentwicklung im Fokus des Unternehmenserfolges

personalentwicklung-infografik

Mitarbeiter bestimmen den Erfolg des Unternehmens. Die besten Konzepte und Strategien sind unbrauchbar, werden diese nicht vom Personal verstanden, verinnerlicht, gelebt und motiviert umgesetzt.

Ein gutes Personalkonzept schließt für uns die Betrachtung der Gesamtstrategie oder die unterschiedlichen Ziele der Bereiche oder Abteilungen ein. Es kommt darauf an, die richtige Anzahl an Mitarbeitern in benötigter Qualität zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung zu stellen bzw. aufzubauen. Je nach Position oder Bereich greifen ergänzend bestimmte Bonus- oder Erfolgsvergütungsmodelle.

Unsere Beratung beginnt mit einer Bestandsanalyse Ihrer Organisation und der Personalstruktur. Abgestimmt auf die definierte Zielstellung, die sich meist aus Prozessoptimierungs- oder Expansionsprojekten ergibt, leiten wir davon ein individuelles Personalentwicklungskonzept ab. Dieses schließt interne oder auch externe Ressourcen ein. Aus dem Personalentwicklungskonzept werden Anforderungsprofile erstellt und entsprechende Personalentwicklungsmaßnahmen definiert.

In der Unternehmensberatung Weihenstephan werden Personalentwicklungsmaßnahmen nicht als temporärer Akt, beispielsweise in Form von ad-hoc Schulungen, verstanden. Sind die Anforderungen und Qualifizierungsstandards gemäß den Betriebsanforderungen gesetzt und die Schulungs- und Entwicklungspläne ausgearbeitet, beginnt das Wichtigste: Der Know-how-Aufbau und Wissenstransfer bei den Mitarbeitern, gefolgt von einer nachhaltigen Übertragung und Anwendung der neuen Qualifikation im Tagesgeschäft mit entsprechender Erfolgskontrolle.

Die Personalentwicklung wird von unseren Experten auch nach unserer Beratungsaktivität im Unternehmen als eigendynamischer Prozess betrachtet, der vom Management über die nächsten Jahre hinweg verfolgt und begleitet werden kann.